Emotionale und Soziale Kompetenz definieren und fördern.

 

In jeder Konzeption einer Kita oder Kindertagespflege ist ein Kernziel:

Wir fördern die emotionale und soziale Kompetenz der Kinder!“

Beispiele wie „Das Kind kann seine eigenen Gefühle Bedürfnisse wahrnehmen und durchsetzen!“ oder „Das Kind kann Gefühle wie Wut, Traurigkeit, Freude bei sich und anderen erkennen.“ werden genannt.

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Unterstützung und Förderung dieser Kompetenzen.

 

  • Was verstehe ich selbst unter den Begriffen und was sind mögliche Definitionen?

  • Wie entstehen emotionale und soziale Kompetenzen?

  • Wie sind die einzelnen Entwicklungsschritte und was sollte ein Kind in welchem Alter können?

  • So kann ich diese Kompetenzen im Alltag fördern.

Termin

Freitag, 05.04.2019 von 8:30 -13:45, 6 USTD, DRK Familienbildung, Franz Heider Str. 58, 51469 Bergisch Gladbach

Kosten:

Anmeldung mit Kursnummer

 

DRK Familienbildung, Franz Heider Str. 58, 51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 – 95 99 016

Fax: 02202 – 95 99 017

Email: mailto:fbw@rhein-berg.drk.de