Herausforderung Altersmischung

„So werde ich den unterschiedlichen Altersstufen gerecht!“

 

Eine Fortbildung für Mitarbeiterinnen in Kindertagesstätten.

 

Mit dem Rechtsanspruch auf einen Kindertagesstättenplatz für Kinder ab einem Jahr,

werden Mitarbeiterinnen zu einem fast unlösbaren Balanceakt herausgefordert.

 

 

Die jüngeren Kinder brauchen viel Beziehung und Pflege.

Mit der Bezugsperson im Rücken krabbeln, wackeln und stapfen unter dreijährige Kinder los,

ihre Welt zu erforschen und zu begreifen.

Dafür benötigen sie besonderen Schutz, Fürsorge und räumlichen und strukturelle Bedingungen.

 

 

Gleichzeitig haben die größeren Kinder andere Ansprüche und Bedürfnisse der Förderung.

Möglichkeiten der Entschärfung des beschriebenen Balanceaktes bieten strukturelle

Veränderungen wie Tagesablauf und Raumgestaltung, so wie das Selbstbildungspotential der Kinder

im Angebot von Projekten und Leben von Partizipation.

 

 

Jede Teilnehmerin verdeutlicht sich zu Beginn des Seminars in Einzelarbeit,

ihre individuelle Situation in der Kita und erarbeitet in Kleingruppen Veränderungswünsche.

 

Über die Frage der altersentsprechenden Bedürfnisse der Kinder entwickeln wir

gemeinsam konkrete Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung.

Wir schauen uns die Strukturen unter dem Aspekt des Selbstbildungspotentials

der Kinder an und erarbeiten konkrete Veränderungen für den Kita – Alltag.

 

 

Termin

Mittwoch, 29.01.2020 und Donnerstag 30.01.  von 9:00 – 15:30 Uhr in Velbert

 

Veranstaltung und Anmeldung:

Fachreferat für Kindertageseinrichtungen

des Kirchenkreises Niederberg

Lortzingstraße 7

42549 Velbert

Angela Diehl, Telefon 02051-965418, Mail: Diehl@kkva.de

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht publiziert und weiterverwendet.

Benutze diese Tags HTML und Attribute:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>