Trennung, Trauer, Krisen – Wenn Familien an ihre Grenzen kommen –

- und wie ich als Tagesmutter oder Erzieherin darauf eingehen kann.

 

Krisen gehören zum Leben. Gut, wenn wir gestärkt daraus hervor gehen!

Jeder Mensch geht anders mit Trennungen, Trauer, Krankheit und sonstigen Krisen um. Über die Kinder werden Auswirkungen von familiären Krisen in die Tagespflege oder Kindertagesstätte getragen. Kinder kopieren oder spiegeln oftmals das Verhalten der Eltern.

In dieser Fortbildung tauschen wir uns über Krisen aus, sowie unseren Erfahrungen mit deren Umgang und versuchen dies zu analysieren.

  • Was braucht das Kind in dieser Situation?

  • Wie kann ich es – und wie die Familie unterstützen?

  • Wie halte ich Nähe und Distanz um mich selbst zu schützen?

sind weitere Fragen mit denen wir uns beschäftigen.

 

Freitag, 16.11.2018 von 8:30 – 15:45 Uhr in Overath, Gut Eichthal, Waldpavillion

8 Unterrichtsstunden 48,- Euro

Anmeldung

 

DRK Familienbildung, Franz Heider Str. 58, 51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 – 95 99 016

Fax: 02202 – 95 99 017

Email: mailto:fbw@rhein-berg.drk.de