Die Lerngeschichte als Dokumentationsmethode

 

Gezielte Beobachtungen sind die Grundlage für pädagogisches Handeln und die Förderung der Kinder. Für deren Auswertung und Dokumentation, vor allem auch als Rückmeldung an die Kinder, sind Lerngeschichten ein qualifiziertes und ansprechendes Instrument.

Folgende Inhalte erarbeiten wir in dieser Fortbildung:

  • Beobachtungen aus der Praxis analysieren (wertfrei, Ressourcen orientiert, wahrnehmend)

  • Fördermöglichkeiten erarbeiten

  1. Was braucht das Kind? Was sagt mir das Kind mit seinem Verhalten?

  2. Pädagogische Handlung

  • Lerngeschichten schreiben

Wir arbeiten ganz konkret an Beobachtungen aus Ihrer Praxis, bringen deshalb Sie bitte ihre Beobachtungen (Namen und persönliche Daten geschwärzt) mit.

Donnerstag 01.10. 2020 von 9:00 – 15:30 Uhr

 

Veranstaltung und Anmeldung:

Fachreferat für Kindertageseinrichtungen

des Kirchenkreises Niederberg

Lortzingstraße 7

42549 Velbert

Angela Diehl, Telefon 02051-965418, Mail: Diehl@kkva.de