Beobachten und Handeln in Kita und Tagespflege

 

Ich sehe Dich und erkenne was du brauchst!

 

Damit wir Kinder verstehen und angemessen auf ihre Bedürfnisse und ihr Verhalten reagieren, ist es nötig sie zu beachten und zu beobachten!

Beobachtung und Dokumentation sind Grundlage einer zielgerichteten Bildungsarbeit. Nur so erhalten wir Einblicke in Lern- und Entwicklungsprozesse einzelner Kinder, Kleingruppen und der Gesamt­gruppe.

Zu Beginn dieser Fortbildung tragen wir bekannte Grundsätze und unterschiedliche Möglichkeiten zur Beob­achtung zusammen und tauschen die Erfahrungen damit aus. Sie werden eines oder mehrere ihrer Kinder im Alltag gezielt beobachten und dies schriftlich festhalten. Nach einer Auswertung nutzen wir diese Beobachtun­gen um einen Förderplan zu erstellen.

Im Laufe der Fortbildung nehmen wir beispielhaft die Beobachtungs- und Dokumentationsverfah­ren „Lerngeschichten“ und „Portfolioarbeit“ in den besonderen Blick.

Während der gesamten Fortbildung begleitet uns immer die Frage nach den pädagogi­schen Kon­sequenzen der Beobachtungen, die auch anhand von Fallbesprechungen in Kollegialer Beratung erarbeitet werden.

Zudem befassen wir uns mit dem Thema „Entwicklungsgespräche mit Eltern“.

 

Termin: Donnerstag, 11.10.2018 von 19:00 – 21:30 Uhr und Samstag, 03.11.2018 von 10:30 Uhr – 15:15 Uhr (insgesamt 8 Ustd)

Kosten: € 52,-

 

Anmeldung mit Kursnummer J3 0211 und Veranstaltungsort:

DRK Familienbildung, Franz Heider Str. 58, 51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 – 95 99 016

Fax: 02202 – 95 99 017

Email: mailto:fbw@rhein-berg.drk.de>